Traditionelle srilankische Gerichte

Anna Lakshmi Restaurant: Traditionelle Gerichte aus Sri Lanka

Genießen Sieein diesen MonatFine Dining Dinner mit authentischer srilankischer Küche und einer Auswahl an traditionellen südindischen Gerichten. Das Anna Lakshmi Restaurant bietet A-la-carte-Gerichte auf einem Familienmenü mit Reis, Gemüsecurrys, Fisch, Kokosmilch und einer Vielzahl von scharfen und Currygerichten.

1. Fischcurry und gemischter Reis

Ein gängiges srilankisches Essen, das nahrhafter ist als nur ein Teller Reis und Curry. Sie erhalten einen Teller Reis mit einigen der täglichen Gemüsecurrys und einer Auswahl an Fischcurry.

2. Deviled süß-saures Fisch-Curry

Dies ist ein ausgezeichnetes Gericht mit gebratenem Reis und einem Fladenbrot-Paratha als Beilage. Der Fisch wird frittiert und in einer schönen süß-sauren Sauce erstickt. Es wird noch einmal leicht gebraten mit roten Zwiebeln und Bananenpaprika.

3. Chili-Fisch-Curry

Dies wird mit einem riesigen Teller Reis serviert und es kommt mit einem speziellen Fisch-Curry, das in der Gewürzmischung etwas schwerer ist. Wenn Sie scharfes und scharfes Essen lieben, werden Sie dieses Gericht genießen. Das srilankische Fischcurry duftet wunderbar in Öl und Soße.

4. Sri Lankas Dhal-Curry 

Das Dhal-Curry, normalerweise Masoor Dhal oder rote Linsen, wird in einer schönen Gewürzmischung gekocht und dann mit ein paar Löffeln Kokosmilch zu einem reichhaltigen Eintopf gekocht. Zu Ihrem Teller können Sie zwischen Reis oder Brot wählen.

5. Junges Jackfruit-Curry

Jackfruit wird in Sri Lanka in verschiedenen Reifestadien gegessen. Für dieses Gericht wird junge unreife Jackfruit in Stücke geschnitten und in einer Mischung aus reichen Gewürzen geköchelt. Das Gericht ist zart und der Geschmack ähnelt einer Kartoffel, aber mit einer Gewürzmischung.

6. Wassernabelsalat

Grünes Blattgemüse ist in srilankischen Gerichten nicht üblich. Dieser Salat verwendet Wassernabel, ein kleines grünes Blattgemüse, das mit anderen rohen Zutaten garniert wird. Es wird sehr fein geschnitten und mit Kokosraspeln, roten Zwiebeln und ein paar scharfen Gewürzen vermischt. Der Geschmack ähnelt Grünkohl, der erfrischend und knackig ist.

7. Rote-Bete-Curry

Ein Teller mit srilankischem Curry und Reis ist nicht komplett ohne eine schöne Portion Rote-Bete-Curry. Die Rüben werden gewürfelt und mit Gewürzen, Zimt und Curryblättern gut gekocht. Es macht die Rüben schön weich und reich im Geschmack.

8. Vegetarisches Kottu

Dies ist ein sehr beliebtes srilankisches Streetfood, das aus geschredderten Paratha-Stücken besteht, die in Öl mit Gewürzzutaten, Fleischstücken und Gemüse gebraten werden. Diese Roti-Sorte ist das Äquivalent zu Fast Food oder Hamburger und Sie können überall Kottu-Roti-Stände finden. Sie können eine separate Schüssel mit Currysauce zum Eintauchen und würzigen Geschmack Ihres gebratenen Fladenbrots verwenden.

9. Eierkottu

Dies ist eine weitere Variante von Kottu mit Gemüse und Eiern. Es wird zusammen mit Lauch, Zwiebeln, Kohl und mehreren Eiern gebraten.

10. Käsekottu

Diese Variante verwendet gelbes Currypulver und Hüttenkäse.

Vergessen Sie nicht, das Anna Lakshmi Restaurant für eine vorherige Reservierung für das Abendessen anzurufen, damit Sie sicher sein können, dass ein Tisch verfügbar ist, insbesondere an Wochentagen und Wochenenden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.